Stärke zieht an
slide-4

MatX 2018 - am 27. Juni und 28. Juni 2018

Keyvisual MatX 2018

Bildquelle istock/choreograph

 

 

Die Materialwissenschaften sind einer der größten Innovationsmotoren. Neue Werkstoffe beeinflussen fast alle Lebensbereiche unserer modernen Gesellschaft.

 

Die Konferenz MatX ist ein neues Zukunftsformat der Bayern Innovativ GmbH und des Clusters Neue Werkstoffe für nationale und internationale Vordenker der Materialszene. Der interdisziplinäre und branchenübergreifende Treffpunkt bringt 500 Experten, Innovationstreiber, Visionäre, Forschungs- und Entwicklungsleiter sowie Wissenschaftler in Nürnberg zusammen und zeigt welche Werkstoffe in Zukunft eine Rolle spielen werden und wo es Anwendungen dafür gibt.

 

Treffen Sie Experten und diskutieren Sie mit Vertretern von Airbus, Adidas, Gubesch Group, Institut für Verbundwerkstoffe IVW, KIT, Krones, Covestro, BMW, Magna Steyr, OTH Regensburg, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e. V., Bayerische Bergwacht, Staedtler, Fraunhofer ISC/IWKS, active architecture, Nova Institut, UPM, Additive Industries, UPM, Bilfinger Noell, Areva, Universität Bayreuth, NMB u.v.m. über Werkstoffe für Energiespeicherung, intelligente Produktionsverfahren, Leichtbaumaterialien und Multimaterial-Design für die Mobilität der Zukunft, Additive Fertigung, biobasierte Werkstoffe und erneuerbare Rohstoffe, Circular Economy.

 

Wir laden Sie dazu ein, Materialien und Werkstofftechnologien neu zu denken! MatX bietet vielfältige Möglichkeiten, sich zu informieren, zu vernetzen, zu diskutieren, Impulse zu geben, aufzunehmen und neue Aktivitäten anzugehen.

 

  • B2B-Partnering: Bilaterale Gespräche zwischen Teilnehmern vereinbart vor der Konferenz.
    Workshops: Themen aus den Vorträgen werden aufgegriffen und ermöglichen den Teilnehmern, mitzudiskutieren.
  • Tech2you: Teilnehmer und Aussteller können auf dem Technologietransferplatz „Tech2you“ ihre Technologie in einem Kurzvortrag vorstellen.
  • Ausstellung: Ein Stand in der Fachausstellung verleiht Ihrem Unternehmen die beste Wahrnehmung bei den Teilnehmern.

Darüber hinaus können sich die Teilnehmer über Fördermöglichkeiten in Bayern informieren, Kontakte zu Startups beim "Startup-Battle" (in Kooperation mit dem Zollhof) aufbauen oder Projektergebnisse auf einem Poster präsentieren.

Mehr Informationen und Registrierung: www.matx-2018.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok